medius Klinik Ruit

Menu

Es geht los!

Es ist soweit! Der Zuwachs meldet sich an und ein neuer Lebensabschnitt beginnt.  An was müssen die werdenden Eltern denken und wie starten Sie stressfrei in das Leben zu Dritt!

Koffer packen

Ganz wichtig für SIE sind:

  • Mutterpass
  • Geburtsurkunde und evtl. die Vaterschaftsanerkennung, wenn Sie ledig oder geschieden sind.
  • Familienstammbuch/ Heiratsurkunde
  • Krankenversicherungskarte
  • Shampoo, Duschgel, Zahnbürste und -pasta, Bodylotion, Deo, Lippenbalsam, Kosmetika
  • Handtücher und Waschlappen
  • Für die Geburt ein altes, weites T-Shirt oder Nachthemd, das sie später wegwerfen können.
  • Für das Wochenbett mehrere normale T-Shirts und Sweatshirts und Jogginghosen.
    Hauptsache bequem! Zum Stillen schieben Sie das Oberteil einfach hoch, es braucht also keine Knöpfe
  • Weiche Bustiers oder reichlich große Still-BHs. Besorgen Sie sich aber erstmal einen BH.
    Nach dem Milcheinschuss ändert sich bei vielen Frauen die Größe der Brust. Zusätzlich reichlich Stilleinlagen und saugfähige Binden(keine Tampons).
  • Warme Hausschuhe und warme Socken(kalte Füße hemmen die Wehen!)
  • Weite und bequeme Kleidung, gerne noch Ihre Umstandskleidung! Für den Nachhauseweg muss das nochmal sein!
  • Kleidung für Ihr Baby auf dem Heimweg. Über die Art und Menge ist stark von der Witterung und der Jahreszeit abhängig.
  • Eine ausreichend Anzahl Unterwäsche. Wegwerfslips sind auch eine Alternative.

Wichtig für Ihr Baby sind:

  • Der Jahreszeit angepasste Kleidung ( Body, Hemdchen, Jäckchen, Strampelhose, Mütze, kleine Decke, evtl. Windeln)
  • Ein paar Socken oder Babyschuhe
  • Falls Sie nicht stillen, klären Sie ob Sie Flaschen und Milchnahrung mitbringen sollten
  • Tragetasche, Babysafe oder einen Babysitz fürs Auto, für einen sicheren Heimtransport

nach oben