medius Klinik Nürtingen

Menu

Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie (CAMIC)

Die Klink für Allgemein- und Viszeralchirurgie an der medius KLINIK NÜRTINGEN ist bereits seit mehreren Jahren als „Kompetenzzentrum für Minimal Invasive Chirurgie“ zertifiziert.
Damit bescheinigt die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie den Chirurgen Spezialkenntnisse in der Schlüsselloch-Chirurgie. Chefarzt Dr. Klaus Kraft freut sich: „Mit dem Zertifikat ist es sozusagen amtlich, dass wir weit überdurchschnittliche Erfahrung und außerordentliches Know-how in dieser patientenfreundlichen Operationstechnik erworben haben.“

Voraussetzung für den Titel „Kompetenzzentrum" sind einerseits die Leistungszahlen. So müssen die Chirurgen eine große Zahl der kleineren und großen minimal-invasiven Operationen nachweisen. Zu den kleinen Eingriffen zählen Leistenbrüche, Blinddarm- und Gallenblasenoperationen. Operationen an Darm, Magen, Nebenniere oder Bauchspeicheldrüsen werden als große Eingriffe einbezogen. „Die geforderten Leistungszahlen haben wir weit übertroffen“, berichtet Chefarzt Dr. Kraft.
Lehre und Forschung werden andererseits als Voraussetzung für das Etikett „Kompetenzzentrum“ herangezogen. „Hunderte von Ärzten“ haben sich bei uns fortgebildet“, so Kraft. Alle Chirurgen in Nürtingen haben selbst die entsprechenden Workshops und Weiterbildungen besucht, um das Operieren mit Sonden und Kamera zu lernen. Chefarzt Kraft selbst ist international ein gefragter Referent auf Chirurgenkongressen. Seine Operationen werden teilweise live zu anderen Krankenhäusern oder an Hochschulen übertragen.
Das Zertifikat wird im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) und der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft minimal-invasive Chirurgie (CAMIC) nach einem festgelegten Verfahren verliehen. Neben der Analyse der Leistungszahlen und der Tätigkeiten in Lehre und Forschung wiegt auch das Wort des Auditors schwer. Der Auditor – ein erfahrener Fachmann – ist zur jährlichen Bestätigung an der medius KLINIK NÜRTINGEN bei minimal-invasiven Operationen zugegen.

Dass an der medius KLINIK NÜRTINGEN ein Team ausgewiesener Spezialisten für die minimal-invasiven Operationen  arbeitet, ist spätestens seit einer Studie des Wissenschaftlichen Dienstes der AOK bekannt. Die Kassen-Wissenschaftler hatten bei Gallenblasen-Operationen die medius KLINIK NÜRTINEGN unter über 1.000 untersuchten Kliniken zu den besten 29 Hospitälern gezählt. Unter diesen Klassenbesten belegte Nürtingen zudem Platz 1 bei den Fallzahlen: Nirgendwo wurden im gewählten Zeitraum mehr Gallenblasen durch das „Schlüsselloch“ operiert.

Chefarzt Kraft fasst zusammen: „Die hohen Fallzahlen beweisen nicht nur, dass viele Patienten kommen. Wichtig ist vor allem: Unser Team hat bei den vielen Operationen einen so großen Erfahrungsschatz und ein so tiefes Know-how angesammelt, dass der Name Kompetenzzentrum wirklich passt.“

nach oben

Open Popup