Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Krankenhaushygiene an den medius KLINIKEN

Allgemeines

Was macht die Krankenhaushygiene?

Es gibt kaum einen Bereich, in dem die Krankenhaushygiene nicht eingebunden ist. Hygienefachkräfte sowie Krankenhaushygienikerinnen und Krankenhaushygieniker beschäftigen sich mit allem, was die Gesundheit von Patienten und Personal bedrohen könnte – vom resistenten Keim bis zum hochansteckenden Virus.

Aufgaben der Krankenhaushygiene

Beratung und Unterstützung

Die Beratungstätigkeit umfasst sämtliche hygienerelevanten Themen in allen Bereichen und auf allen Hierarchieebenen der Kliniken. Die Krankenhaushygiene unterstützt unter Berücksichtigung der einschlägigen KRINKO-Empfehlungen z.B. bei der Einführung von Pflege- und Behandlungsstandards, begleitet Bauprojekte  und nimmt an den jeweils verantwortlichen Arbeitsgruppen teil.

Besuche und Begehungen

Die Hygienefachkräfte besuchen regelmäßig die Stationen und Funktionsbereiche und stellen sich auch vor Ort den Fragen der Mitarbeitenden. Durch ihre Präsenz haben sie Einblicke in die Abläufe der Klinik und können mögliche Fehler identifizieren und korrigieren. Jährliche Begehungen stellen die Nachhaltigkeit der empfohlenen Hygienemaßnahmen sicher.

Schulungen und Hospitationen

Regelmäßige Schulungen machen einen großen Teil der Arbeit aus. Dazu gehören insbesondere die jährliche Händehygieneschulung, der Hygieneunterricht in den Berufsfachschulen für Pflege, die Schulung neuer Mitarbeitenden im Rahmen der Einführungstage und weitere, auch berufsgruppenspezifische Unterweisungen.

Überwachung (Surveillance)

Um einen Überblick über das Hygienegeschehen zu haben, werden laufend hygienerelevante Daten erhoben. Die Dokumentationen umfassen u.a. Daten zu Krankenhausinfektionen sowie die Anzahl an verbrauchten Antibiotika und Desinfektionsmitteln.

Aktion Saubere Hände

Eine konsequente Händehygiene gehört zu den wichtigsten Vorbeugemaßnahmen zur Vermeidung von Krankenhausinfektionen. Die medius KLINIKEN nehmen an der nationalen Kampagne zur Verbesserung der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen teil.

Hygienisch-mikrobiologische Untersuchungen

Regelmäßige Proben von Trink- und Badewasser, Trinkbrunnen, Endoskopen, Reinigungs- und Desinfektionsgeräten werden von einem spezialisierten Labor untersucht. Unsere Hygieneexpertinnen und Hygieneexperten bewerten die Ergebnisse und überwachen ggf. die daraus resultierenden erforderlichen Maßnahmen.

Begleitung von Bauprojekten

Alle Neu- und Umbauprojekte der medius KLINIKEN werden von der Krankenhaushygiene begleitet. So wird bereits bei der Planung sichergestellt, dass die Hygieneanforderungen berücksichtigt werden. Beratungen in allen Projektphasen, von der ersten Analyse des Raumkonzepts bis zur hygienischen Bauabnahme, haben das Ziel, auch wirtschaftlich effiziente Lösungen bei der Umsetzung aller Hygienevorschriften zu finden. 

Ausbruchsmanagement

Multiresistente Keime und ansteckende Viren können auch in Kliniken zu Ausbrüchen führen. Infektionsketten müssen in diesen Fällen umgehend identifiziert und unterbrochen werden. In diesem Zusammenhang sind das Kontaktpersonenmanagement und der Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt essentiell.

Herausforderung Corona

Im Frühjahr vergangenen Jahres wurden auch die Hygieneexpertinnen und Hygieneexperten mit einer neuen Situation konfrontiert: der Corona-Pandemie. Krisenstäbe wurden mit Beteiligung der Krankenhaushygiene eingerichtet und umfangreiche Maßnahmen auf den Weg gebracht. Das wichtigste Ziel dabei war und ist eine angemessene Versorgung der COVID-19-Patienten sowie der Schutz der anderen Patientinnen und Patienten und des Personals. Hierzu  wurden separate Bereiche für COVID-19-Patienten geschaffen, Schutz- und Testkonzepte entwickelt und umfangreiche Schulungen durchgeführt. 

Kontakt

Kirchheim-Nürtingen

HygienefachkraftUte Götz
Ute Götz

Telefon 07021 / 88-48110
u.goetz@dont-want-spam.medius-kliniken.de

HygienefachkraftTanja Starr
Tanja Starr

Telefon 07021 / 88-49111
t.starr@dont-want-spam.medius-kliniken.de

HygienefachkraftAndreas Neumann
Andreas Neumann

Telefon 07022 / 78-28110
a.neumann@dont-want-spam.medius-kliniken.de

Ostfildern-Ruit

HygienefachkraftHorst Fröhlich
Horst Fröhlich

Telefon 0711 / 4488-19110
h.froehlich@dont-want-spam.medius-kliniken.de

HygienefachkraftMira Versic
Mira Versic

Telefon 0711 / 4488-19111
m.versic@dont-want-spam.medius-kliniken.de

Krankenhaushygieniker

Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und InfektionsepidemiologieSusanne Elsner
Dr. med. Susanne Elsner
Leitung Krankenhaushygiene medius KLINIKEN

Ärztliche Ansprechpartnerin Standorte Nürtingen und Ostfildern-Ruit

Fachärztin für Innere Medizin, RheumatologieAnke Reichelt de Tenorio
Dr. med. Anke Reichelt de Tenorio

Ärztliche Ansprechpartnerin Standort Kirchheim

nach oben

Open Popup