medius KLINIKEN KIRCHHEIM, RUIT und NÜRTINGEN

Menu

Primärqualifizierendes Studium Pflege (Bachelor of Science)

Im primärqualifizierenden Studium Pflege B.Sc. werden innerhalb von sieben Semestern der Hochschulabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) und die Berufszulassung zur Pflegefachperson erworben.

Ab Wintersemester 2024 (1. Oktober) bietet die DHBW Stuttgart ein primärqualifizierendes Bachelorstudium Pflege (B.Sc.) an. Dieses in Deutschland recht neue Studienmodell ermöglicht Ihnen, Pflege mit einem Studium an der DHBW von Grund auf hochschulisch zu erlernen. In dem Studium werden die theoretischen und praktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten zur Pflege von kranken und pflegebedürftigen Menschen aller Altersgruppen vermittelt.
Im Vergleich zu einer beruflichen Pflegeausbildung werden im Studium darüber hinaus erweiterte gesundheits- und pflegewissenschaftliche Inhalte vermittelt. Diese erweiterten Kompetenzen, die Sie sich mit einem Studium an der DHBW aneignen, sind zur Planung und Durchführung von immer anspruchsvoller werdenden Versorgungssituationen erforderlich und sind in der pflegerischen Versorgung dringend gefragt 

Zahlen, Daten, Fakten

AUSBILDUNGS-/STUDIENBEGINN:

  • 1. Oktober (Wintersemester) Berufsfachschule für Pflege Kirchheim | Nürtingen am Standort Nürtingen und Berufsfachschule für Pflege Ostfildern-Ruit
     

HINWEIS:
Die Vorlesungen finden an der Dualen Hochschule in Stuttgart statt, nicht an den Berufsfachschulen der medius KLINIKEN. Die Praxisausbildung findet an den Einsatzorten der medius KLINIKEN Kirchheim und Nürtingen oder Ostfildern-Ruit sowie den Pflichteinsatzorten statt (z. B. ambulante Pflege, Pädiatrie, Psychiatrie, Altenpflegeheim).
 

AUSBILDUNGSVERGÜTUNG:

Mit Inkrafttreten des Pflegestudiumstärkungsgesetz erhalten Sie für die Dauer des gesamten Studiums eine monatliche Vergütung von Ihrem Dualen Partner, also den medius KLINIKEN. Die Höhe der Vergütung entspricht der Ausbildungsvergütung von Pflegefachpersonen.
Alle Studierenden erhalten ein Ausbildungsgehalt. Dieses wird nach Tarif (TVÖD) ausgezahlt und wird im Studienvertrag mit folgender Vergütung vorgesehen:

 

nach oben

Open Popup