Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Ehrenamtlicher Besuchsdienst feierte 30-jähriges Jubiläum

26.09.2011 00:00 Uhr

Die „Grünen Damen“ des Paracelsus-Krankenhauses Ruit und der Klinik Nürtingen haben gemeinsam ein großes Jubiläum gefeiert: 30 Jahre ehrenamtlicher Besuchsdienst in den beiden Krankenhäusern des Landkreises Esslingen. „Nie waren Sie so wertvoll wie heute“, würdigte Elvira Benz, stellvertretende Geschäftsführerin der Kreiskliniken, das Engagement der Damen und Herren, die regelmäßig Patienten in beiden Häusern besuchen und gegebenenfalls kleine Besorgungen für die Kranken erledigen.
Benz beschrieb bei der Jubiläumsfeier in der Cafeteria der neuen Nürtinger Klinik den rasanten Wandel der Krankenhäuser in den vergangenen 30 Jahren. Erstmals werde gemeinsam gefeiert, denn vor 30 Jahren seien die Kreiskrankenhäuser in Ruit und Nürtingen noch selbstständige Einheiten gewesen, die nunmehr unter dem Dach der Kreiskliniken Esslingen gGmbh gemeinsam mit Kirchheim und Plochingen eine schlagkräftige Einheit bilden. Im gleichen Zeitraum habe sich die Medizin enorm entwickelt. „Vieles, was früher als unheilbar galt, können wir heute erfolgreich behandeln“, so Benz. Die Schlüssellochchirurgie ersetze viele große Eingriffe, die früher entsprechend lange stationäre Aufenthalte ausgelöst hätten. „Gleich geblieben ist jedoch die Angst, die Verletzlichkeit und das Alleinsein der Patienten“, resümierte die stellvertretende Geschäftsführerin. Die „Grünen Damen“ hätten noch mehr an Bedeutung gewonnen. Durch die zunehmende Mobilität leben oftmals die Angehörigen weit verstreut und könnten deshalb ihre Angehörigen nicht besuchen. Zugleich hätten Hektik und Stress im Krankenhaus eher zu- als abgenommen. Die „vielleicht manchmal wichtigste Medizin“, nämlich Zeit und Zuwendung, würde nicht zuletzt von den Grünen Damen verabreicht. Dank dieser ehrenamtlichen Unterstützung könne das Motto der Kreiskliniken „kompetent, menschlich und nah“ erfolgreich gelebt werden. Benz bat die zahlreichen Gäste, das Engagement fortzusetzen und weiter die Kranken mit Rat und Tat zu unterstützen. Nötig sei zudem die Gewinnung weiterer Mitstreiter, um die Betreuung ausweiten und vertiefen zu können. Den Einsatz des Besuchsdienstes würdigten bei der Jubiläumsfeier auch der Dekan der Gesamtkirchengemeinde Nürtingen, Michael Waldmann und die Landesbeauftragte der Evangelischen Krankenhaushilfe, Christina Scheib.
 



Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup