medius Klinik Kirchheim

Menu

Auf einen Blick

Wir bitten Sie, die folgenden Punkte genau zu beachten

  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie nach der Operation das Krankenhaus in Begleitung eines Erwachsenen verlassen können. 
  • Bedenken Sie, dass Sie nach einer ambulanten Operation nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen dürfen. 
  • Bitte lassen Sie größere Geldbeträge und Wertsachen zu Hause.

Narkosevorgespräche finden ohne Voranmeldung in der medius KLINIK KIRCHHEIM im Zentrum für Ambulantes Operieren statt. 

Täglich von Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr | 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Einen Tag vor der OP

Bitte fragen Sie einen Tag vor der OP zwischen 14:00 Uhr und 16:00 nach der Uhrzeit, wann Sie am OP-Tag bei uns sein müssen. 

Am Abend vor dem Eingriff

  • Nach 24:00 Uhr nichts mehr essen und nicht mehr rauchen. Bis 06:00 Uhr dürfen Sie bei Bedarf etwas Wasser trinken. 
    Danach bitte nichts mehr zu sich nehmen. 
  • Sollten Sie nach 24:00 Uhr Nahrung oder Flüssigkeiten zu sich genommen haben, sprechen Sie bitte mit der Narkoseärztin oder dem Narkosearzt. 
  • Nehmen Sie Medikamente nur in Absprache mit der Narkoseärztin oder dem Narkosearzt. 

Am Morgen des Operationstages

  • Bitte kommen Sie unbedingt pünktlich zum vereinbarten Termin in das Zentrum für ambulantes Operieren. 
  • Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, bitten wir Sie um umgehende Mitteilung. 
  • Bringen Sie bitte alle mit Ihnen besprochenen Unterlagen am Operationstag mit. 
  • Bei Bedarf Hausschuhe, Lesematerial und Gehstützen mitbringen. Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung. 

Nach dem Eingriff

  • Sie werden nach der Operation von unserem Pflegepersonal so lange betreut, wie es erforderlich ist. 
  • Fragen zur Verhaltensweise nach dem operativen Eingriff können mit dem Pflegepersonal oder dem ärztlichen Personal vor Ort besprochen werden. 
  • Der Zeitpunkt Ihrer Entlassung wird in Absprache mit dem zuständigen ärztlichen Personal festgelegt. Treten nicht vorhersehbare Komplikationen auf, ist eine stationäre Weiterbehandlung jederzeit möglich. 
  • Bei der Entlassung erhalten Sie eine schriftliche Information für Ihren Haus-/Facharzt. 

Zu Hause

  • Beachten Sie bitte grundsätzlich die Anordnungen und Ratschläge des Krankenhauspersonals. 
  • Sollten Sie unter Schmerzen oder Übelkeit leiden, nehmen Sie die Ihnen mitgegebenen Medikamente nur entsprechend der ärztlichen Anweisung ein. 

Sollten wider Erwarten zu Hause Komplikationen entstehen, wie z. B.: 

  • Erschwerte Atmung 
  • Nackensteife 
  • Außergewöhnliche Schmerzen 
  • Auffallende Blässe 
  • Erhebliche Kopfschmerzen 
  • Schwindel 
  • Nachblutungen 
  • Herzbeschwerden 
  • Fieber und Schüttelfrost 
  • Brustschmerzen 

verständigen Sie uns bitte sofort bei Tag oder Nacht unter folgender Telefonnummer 07021 / 88-46050. 
Ausnahme: Gynäkologische Patientinnen ab 16:00 Uhr
Tel.: 07022 / 78-0 (medius KLINIK NÜRTINGEN)
In der Telefonzentrale den diensthabenden Frauenarzt verlangen 

In äußerstem Notfall den Notarzt unter Tel. 112 anrufen 

Wichtig

Bedenken Sie, dass das Reaktionsvermögen und die Aufmerksamkeit nach dem operativen Eingriff unter Umständen beeinträchtigt sind.
Deshalb auf keinen Fall innerhalb von 24 Stunden nach dem Eingriff: 

  • aktiv am Straßenverkehr teilnehmen 
  • Maschinen mit Verletzungsgefahr bedienen 
  • Alkohol trinken

Bitte sorgen Sie für ausreichende Betreuung durch einen Erwachsenen. 

nach oben