Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Urologische Tumoren

Neben dem Prostatakarzinom mit Diagnostik und Therapie wird in unserer urologischen Klinik das weite Spektrum der Tumortherapie der urologischen Tumoren von Niere, Blase, ableitenden Harnwege sowie dem äußeren Genitale im operativem, medikamentösem und palliativem Bereich behandelt. Angefangen bei der Diagnose einer bösartigen Erkankung, über die Beratung der zu Ihnen passenden Therapie, bis zur Nachsorge sind unsere Patienten umfassend betreut. Der Patient wird in unserer Klinik in Kooperation mit interdisziplinären Fachexperten behandelt und begleitet.

Prof. Dr. med. Serdar Deger
Leiter des Prostatakarzinomzentrums
Chefarzt der Klinik für Urologie

Leistungsspektrum

Invasive diagnostik

  • Urologische Röntgendiagnostik
  • Endoskopische Diagnostik


      Operationen

      • Tumoroperationen des äußeren Genitale
      • Endoskopische Abtragung von Tumoren
      • Minimalinvasive laparoskopische Tumoroperationen von Niere und
        Blase, insbesondere Tumorentfernung mit Erhalt der Niere
      • Minimalinvasive laparoskopische Lymphknotenentfernung bei bösartigen
        Hodentumoren (retroperitoneale Lymphadenektomie)
      • Harnableitung bei Erkrankungen von Blase, Niere und Prostata

       

      Medikamentöse Therapie

      • Sollte eine medikamentöse Therapie nötig sein, werden unsere Patienten und ihre Angehörigen während des stationären oder ambulanten Aufenthaltes, sowie zwischen den Chemotherapien von uns umfassend betreut. Auch weitere Diagnostik und interdisziplinäre Gespräche werden von uns veranlasst.

         

      Sprechstunde

      Nach Vereinbarung

      Tel.: 0711 / 4488-11350

      nach oben