Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Hämatologische Systemerkrankungen

Maligne Hämatologische Systemerkrankungen

Bösartige hämatologische Systemerkrankungen wie Leukämien, Lymphome und Plasmozytom/ Multiples Myelom gehören zu den bösartigen Erkrankungen des Blutes, der Blutbildung bzw. des lymphatischen Systems. Sie stellen in Europa den vierthäufigsten Krebstyp dar. Die Diagnose und Therapie findet in der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Tumormedizin statt. 
Die Diagnostik und Behandlung der bösartigen hämatologischen Systemerkrankungen erfordert eine hohe Expertise, eine intensive fachübergreifende Zusammenarbeit mit internen und externen Spezialisten sowie den niedergelassenen Kollegen im ambulanten Bereich. 

Tumorarten (Entitäten)

  • Bösartige Lymphdrüsenerkrankungen (Maligne Lymphome)
    • Hodgkin-Lymphome
    • Non-Hodgkin-Lymphome
         » Chronische-lymphatische Leukämie (CLL)
         » Plasmozytom/ Multiples Myelom 
  • Chronische Leukämien 
  • Akute Leukämien des älteren Menschen (AML, ALL) 
  • Myelodysplasien 
  • Myeloproliferative Neoplasien 

Angebote

  • Beratung von Tumorpatienten 
  • Untersuchung und Diagnosestellung von hämatologischen Tumoren 
  • Planung, Koordinierung und Durchführung von Tumorbehandlungen in unserer Interdisziplinären Onkologischen Ambulanz 
  • Modernste Therapieverfahren inkl. (Immun) Chemotherapien, zielgerichteten Therapien ("Targeted Therapies") und komplexen Bestrahlungsbehandlungen 
  • Angebot von klinischen Therapiestudien 
  • Behandlungen in Kooperation mit universitären Zentren (Tübingen, Ulm, Heidelberg) 
  • Zeitgemäße Diagnostik inkl. High-End-Sonografie, modernste CT- und MRT-Geräte sowie eines PET-CT 
  • Umfassende Knochenmarksdiagnostik, z.T. in Kooperation mit spezialisierten Labors 
  • Begleitende, unterstützende Maßnahmen wie Schmerztherapie, psychoonkologische Versorgung und palliativmedizinische Behandlungen

nach oben

Open Popup