medius Klinik Kirchheim

Menu

Physikalische Therapie

Die Wirkung der physikalischen Therapiemaßnahmen beruht auf der aktiven Auseinandersetzung des Körpers mit physikalischen Reizen und Belastungen, z.B. Wärme / Kälte oder Reizströme. Die physikalische Therapie ist daher Bestandteil der Therapie zahlreicher rheumatischer Krankheiten. Je nach Art der differenzierten Behandlungsmaßnahmen werden spezifische Sofortwirkungen ausgelöst bzw. (unspezifische) Regulationsvorgänge angeregt. Es erfolgt durch die Reaktions- und Regulationsmechanismen eine Verbesserung der Durchblutung, ein beschleunigter Abtransport schädigender Substanzen, eine Veränderung der Erregbarkeit von Nerven bzw. Rezeptoren, eine Verbesserung der Gelenk- und Muskelfunktionen, der Koordination und eine Normalisierung der Muskelspannung.

In unserer Abteilung für physikalische Therapie werden unter anderem folgende Therapien angeboten:

  • Fango
  • Heißluft / Rotlicht
  • Elektrotherapie:
    • Interferenzstrom
    • Iontophorese
    • Lähmungsbehandlungen
    • Ultraschall
    • Kurzwelle
    • Mikrowelle
  • Stangerbad
  • Unterwassermassage
  • Inhalation
  • Fußreflexzonenmassagen
  • Reiki
  • DOGO Qi Gong

Die Physikalische Therapie ist zudem Teil der Rheumatologischen Komplexbehandlung (siehe unter Krankengymnastik).

nach oben

Open Popup