Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Die Heilung der Schlafapnoe - Therapie des Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen

Das Schlafapnoe-Syndrom zählt – wie das normale Schnarchen – zu den schlafbezogenen Atmungsstörungen. Kennzeichnend ist, dass das nächtliche Sägen bei einer Schlafapnoe besonders laut und unregelmäßig ist und die Betroffenen im Schlaf Atemaussetzer erleiden. Oft geht es mit einer ausgeprägten Tagesmüdigkeit bis hin zum Einschlafzwang (Sekundenschlaf) sowie einer Reihe weiterer Symptome und Folgeerkrankungen einher.

Es gibt keine genauen Zahlen darüber, wie häufig die Schlafapnoe tatsächlich auftritt – nicht jeder „Schnarcher“ geht zum Arzt. Schätzungsweise sind rund zwei bis vier Prozent der erwachsenen Gesamtbevölkerung zwischen 30 und 60 Jahren von der Schlafapnoe betroffen. Dabei nimmt die Häufigkeit mit dem Alter zu. 

Im Rahmen der Vortragsreihe „Nachgefragt“ erläutert Dr. Dr. Dr. Winfried Kretschmer, Klinik für Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirurgie der medius KLINIK OSTFILDERN-RUIT die Therapiemöglichkeit der Schlafapnoe, die es auf diesem Fachgebiet gibt. 

Im Anschluss steht Ihnen Dr. Dr. Dr. Kretschmer für Fragen aufgeschlossen gegenüber.

 

Die Veranstaltung im Überblick:

Dienstag, 16.07.2019 um 19:00 Uhr
medius KLINIK KIRCHHEIM
Festhalle
Stuttgarter Straße 56 
73230 Kirchheim unter Teck


Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen:
Die Heilung der Schlafapnoe - Therapie des Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben