Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Urgestein der medius KLINIK NÜRTINGEN geht in den Ruhestand - Abschied von Chefarzt Dr. Römmele

25.09.2019

Der langjährige Chefarzt für Innere Medizin der medius KLINIK NÜRTINGEN, Dr. Ulrich Römmele, geht zum 1. Oktober 2019 in den Ruhestand. Bei einer feierlichen Verabschiedung am 24. September 2019 wurde auch seine Nachfolgerin, Prof. Dr. habil. Tanja Kühbacher, vorgestellt.

Vor 21 Jahren hatte Römmele als Chefarzt der Inneren Medizin im Krankenhaus Nürtingen begonnen, die Abteilung mit großer Schaffenskraft geführt und fachlich weiterentwickelt. Neben allgemeiner innerer Medizin gehören heute Gastroenterologie, Hepatologie, Endoskopie, Diabetologie, Pneumologie, Onkologie und Palliativmedizin zu den Schwerpunkten der Abteilung. Insbesondere im Bereich Onkologie mit dem Zertifizierten Darmkrebszentrum hat sich die Klinik für Innere Medizin unter Römmeles Leitung in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie unter der Leitung von Dr. Klaus Kraft eine hohe Expertise erarbeitet. Auch das renommierte und zertifizierte Diabeteszentrum (Typ 1 und Typ 2) der medius KLINIK NÜRTINGEN stand unter seiner Leitung.  

Landrat Heinz Eininger, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der vom Landkreis getragenen medius KLINIKEN, verwies in seiner Laudatio auf die große Expertise des Gastroenterologen Dr. Ulrich Römmele: "Es ist bemerkenswert, wie breit und gleichzeitig tief Ihre medizinische Fachkompetenz ist". Römmele habe die Klinik für Innere Medizin sowohl fachärztlich als auch persönlich geprägt.

"Mit Ihrem Ausscheiden geht eine Ära zu Ende und Sie hinterlassen große Fußspuren", so Eininger weiter. Er dankte dem Ruheständler im Namen des Aufsichtsrates, des Kreistags und aller Anwesenden. Geschäftsführer Thomas A. Kräh fügte hinzu: "Sie haben mit Ihrem Wirken einen großen Anteil zur Krankenhausphilosophie, dem "Miteinander" beigetragen". Als Chefarzt sei Römmele gleichermaßen von Ärzteschaft, Pflegekräften und Patienten respektiert und geschätzt worden. Seine Stärke, besonders in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren und Kompetenz auszustrahlen, wurde gleich von mehreren Rednern hervorgehoben.

Am Ende seiner Laufbahn hinterlässt Chefarzt Römmele eine medizinisch bestens aufgestellte Abteilung und ein hochkarätiges Team.

Römmeles Nachfolgerin steht bereits in den Startlöchern: Prof. Dr. habil. Tanja Kühbacher war bisher Chefärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie am Asklepius West-Krankenhaus in Hamburg. Zum 1. Oktober 2019 wird sie neue Chefärztin der Inneren Medizin der medius KLINIK NÜRTINGEN. Der Universitätsprofessorin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eilt ein hervorragender Ruf als Darmspezialistin voraus, vornehmlich auf dem Gebiet chronisch entzündlicher Darmerkrankungen.

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben