Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Wenn die Hüfte schmerzt – der künstliche Ersatz vom Hüftgelenk

26.10.2021 19:00 Uhr, Quadrium Wernau

Je älter die Menschen werden, desto öfter kommt es zum Verschleiß der Gelenke. Oft ist das Hüftgelenk betroffen. Die Knorpel leiden unter der täglichen Belastung, das Gelenk entzündet sich. Die Betroffenen haben häufig Schmerzen in der Leiste und der gesamten Hüftregion. Sie sind oft in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt.

Im Anfangsstadium können Übungen, Medikamente und eine entsprechende Lebensführung helfen. Bei fortgeschrittenem Gelenkverschleiß ist häufig ein künstliches Gelenk erforderlich.  

Am Dienstag, den 26. Oktober 2021 um 19:00 Uhr referiert Dr. med. Patrick van Bergen, Chefarzt der Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie der medius KLINIKEN KIRCHHEIM │ NÜRTINGEN im Rahmen der Nachgefragt-Veranstaltungsreihe über Aktuelles aus der Hüftendoprothetik.
Dr. van Bergen, Spezialist auf diesem Gebiet, geht zudem auf die Frage ein, ob und wann eine Operation sinnvoll ist. Er erklärt, was man durch eine Operation erwarten kann und wann der richtige Zeitpunkt für eine Operation ist. 
Im Anschluss steht der Referent gerne für Fragen zur Verfügung. 

 

Die Veranstaltung im Überblick:

Dienstag, 26. Oktober 2021 um 19:00 Uhr
Quadrium Wernau 
Großer Saal
Kirchheimer Straße 68-70
73249 Wernau

Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Bitte beachten Sie, die Einhaltung der 3G-Regeln. Der Nachweis ist vor Ort erforderlich.   


Jetzt anmelden


Nähere Informationen:
Wenn die Hüfte schmerzt - der künstliche Ersatz des Hüftgelenks

nach oben

Open Popup