Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

„Wenn der Bauch nervt…“ Expertenvortrag über Reizdarm

03.12.2013 11:57 Uhr

Viele Menschen leiden unter Störungen ihres Verdauungssystems, die die Lebensqualität beeinträchtigen. Symptome können Verstopfung, Durchfälle, Blähungen, Krämpfe oder sogenannte dyspeptische Oberbauchbeschwerden sein. 

Der Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Tumormedizin des Paracelsus-Krankenhauses Ruit, Professor Dr. Bodo Klump, beschreibt im Rahmen der Patientenreihe „Nachgefragt“ am 3. Dezember um 19 Uhr im Stadthaus, Scharnhauser Park, Diagnostik und Therapie bei Reizmagen und Reizdarm. Die Ursachen dieser Störungen sind nicht abschließend geklärt, jedoch wird vermutet, dass die Patienten unter einer Überempfindlichkeit ihres Bauch-Nervensystems und Fehlsteuerungen der motorischen Muskulatur des Verdauungstraktes leiden. Da die genauen Ursachen der Erforschung harren, gibt es auch keine Therapien, die an der Wurzel angreifen. Aufgabe der Internisten ist es deshalb, bei betroffenen Menschen mit einschlägiger Symptomatik zunächst strukturelle Erkrankungen wie etwa Tumoren oder Allergien auszuschließen. So werden die Patienten beruhigt und entlastet. Mit entsprechenden Therapieansätzen kann dann  zu einer Verbesserung der Lebensqualität beigetragen werden. 

Bei dem Informationsabend im Stadthaus Scharnhauser Park, Gerhard-Koch-Straße 1, Ostfildern, besteht Gelegenheit zu Rückfragen an den Referenten. Der Eintritt ist kostenlos.

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup