Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Was tun, wenn...- 9. Arzt-Patienten-Seminar an der Klinik Nürtingen

16.11.2013 18:33 Uhr

Was tun, wenn mich oder meine Angehörigen eine Erkrankung trifft? Zum neunten Mal lädt die Klinik Nürtingen zu einem Arzt-Patienten-Seminar ein, bei dem in konzentrierter Form wichtige und häufige Erkrankungen und Therapien von Fachärzten verständlich vorgestellt werden.

Am Samstag, den 16. November, eröffnet der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Dr. Ulrich Römmele, um 9.30 Uhr den Seminartag im Konferenzraum der Nürtinger Klinik mit dem Vortrag: „Wenn‘s am Hintern brennt und juckt – Das Hämorrhoidalleiden“. Um 10 Uhr folgt Dr. Alexander Golf mit dem Thema „Diagnose Krebs: Was nun?“. Ab 10.30 Uhr spricht der Chirurg Dr. Mario Reineke über das Rektumkarzinom und beschreibt aktuelle Therapien. Anschließend erläutert Dr. Markus Schulz die Chronische Bronchitis (COPD). Um 11.30 Uhr stellt Dr. Burkhard Scheible die Frage: „Fettleber & Co – ist’s immer der Alkohol?“. Ab 12.00 Uhr schildert Joachim Bischoff das Vorgehen bei der Einlieferung eines Notfalls in der Zentralen Notaufnahme. Der Chefarzt der Klinik für Neurologie an der Klinik Kirchheim, Dr. Uwe Mauz, behandelt unter der Überschrift „Zeit ist Hirn“ Diagnose und Therapie beim Schlaganfall. Um 13.00 Uhr beantwortet Dr. Gabriele Götz die Frage  „Diagnose Diabetes – welche Folgen hat das für mich?“. Den Abschluss bildet um 13.30 Uhr Dr. Sven Thorspecken mit dem Thema „Blutkrebs – von der Symptomatik zur Therapie“.

Während des gesamten Seminars präsentieren sich die Selbsthilfekontaktstelle Nürtingen, die Selbsthilfegruppe Diabetes Nürtingen, die Selbsthilfegruppe Krebs aus Kirchheim, die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Nürtingen, der Reha-point Nürtingen und die Diakoniestation Nürtingen. Kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessungen werden darüber hinaus angeboten. Zur Stärkung steht die Cafeteria der Klinik Nürtingen zur Verfügung.

Das Seminar findet im Konferenzraum der Klinik Nürtingen, Auf dem Säer, statt. Der Eintritt ist kostenlos. 

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup