Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Erweiterte Stroke Unit an der medius KLINIK KIRCHHEIM erneut erfolgreich rezertifiziert

21.01.2021 11:23 Uhr

Der Schlaganfall ist in Deutschland nach Herz- und Krebserkrankungen die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache für bleibende Behinderung im Erwachsenenalter. Schlaganfall bezeichnet eine akute Schädigung von Hirnarealen, die entweder infolge eines Gefäßverschlusses oder durch eine Hirnblutung entsteht.

Sehr zügiges Handeln ist deshalb essentiell - je schneller eine Patientin oder ein Patient in einem spezialisierten Zentrum, das heißt in einer "Stroke Unit" behandelt wird, umso besser sind die Genesungsaussichten.

Um eine bestmögliche Behandlung vor Ort gewährleisten zu können,  wurde das Leistungsspektrum der Klinik für Neurologie erweitert. Neben der systemischen Thrombolyse, der intravenösen Gerinnselauflösung, ist nun auch die Durchführung einer Thrombektomie, einer mechanischen Entfernung des Gerinnsels, realisierbar.

Seit Ende letzten Jahres ist es den Spezialisten der Klinik für Neurologie in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Neuroradiologie des Universitätsklinikums Tübingen möglich, diese Thrombektomie durchzuführen. Dies bedeutet, dass Patientinnen und Patienten mit einem durch einen größeren Gefäßverschluss verursachten Schlaganfall auch werktags am Standort Kirchheim behandelt werden können und nicht nach Tübingen verlegt werden müssen.

Das Engagement wurde auch durch eine erneute Auszeichnung attestiert. Die Schlaganfallstation, "Stroke Unit", der Klinik für Neurologie an der medius KLINIK KIRCHHEIM unter der Leitung von Chefarzt Dr. Uwe Mauz, wurde vom unabhängigen Prüfungsinstituts LGA InterCert GmbH der TÜV Rheinland Group erfolgreich zertifiziert. Das Zentrum erfüllt damit die anspruchsvollen Anforderungen und gewährleistet eine hohe Qualität bei der Versorgung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten.

"Es freut uns sehr, dass der Einsatz unserer Mitarbeitenden und unserem interdisziplinären Team entsprechend honoriert und der "Stroke Unit" damit ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit in der Versorgung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten attestiert wird", äußert sich Dr. Uwe Mauz.

nach oben

Open Popup