Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Rheumazentrum an der Klinik Plochingen weiter gestärkt

29.12.2011 00:00 Uhr

In der Klinik Plochingen hat nun die erste Mitarbeiterin ihre Ausbildung als sogenannte qualifizierte „Study-nurse“ erfolgreich abgeschlossen. Die dadurch ermöglichte Teilnahme an medizinischen Studien ist ein weiterer wichtiger Schritt für den Ausbau des Rheumaschwerpunktes. Im Rahmen des rheumatologischen Leistungsangebotes nimmt die Klinik Plochingen an mehreren medizinischen Studien teil. Für zwei Studien hat die Abteilung sogar die deutschlandweite Leitung übernommen.
Aufgabe der Study-Nurse ist es, die Studienergebnisse für jeden Patienten korrekt zu dokumentieren. Die Dokumentation wird dann an zentrale Studienleitungen nach Großbritannien und in die USA weitergeleitet. Dort erfolgt die Auswertung der Daten und die spätere Veröffentlichung.

Für die Patienten bietet die Studienteilnahme die Möglichkeit, mit modernen Medikamenten behandelt zu werden, die auf dem Markt noch nicht erhältlich sind. Besonders Patienten, die mit herkömmlichen Präparaten nicht mehr weiter behandelt werden können, profitieren davon.

Neben der Rheumatologie bietet die Klinik für Innere Medizin auch ein breites Leistungsangebot der allgemeinen Inneren Medizin an.

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup