Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Patientenabend zum Thema " Leisten- und Bauchwandbrüche" am 29.09.2010 im Paracelsus-Krankenhaus Ruit

20.09.2010 00:00 Uhr

Operationen von Leistenbrüchen und anderen Brüchen an der Bauchwand (Hernien) sind die häufigsten Eingriffe in der Chirurgie.

Nachdem über viele Jahrzehnte offene Nahttechniken angewendet wurden, werden in den letzten Jahren zunehmend Kunststoffnetze als Verstärkung der Bauchwand eingesetzt. Neben den klassischen Operationen mit Hautschnitt ist vor allem die minimalinvasive Technik (Schlüssellochtechnik) auf dem Vormarsch, die den Patienten viele Vorteile bietet. Auch Nabel- oder Narbenbrüche nach Operationen werden heute unter Einsatz immer modernerer Netzmaterialien in minimalinvasiver Technik behandelt.

Am Mittwoch, 29. September 2010, findet zu diesem Thema ab 19.00 Uhr ein Patientenabend für alle Interessierten statt. Ort der Veranstaltung ist der Konferenzraum im Paracelsus-Krankenhaus Ruit.

Im ersten Vortrag wird Herr Michael Dick, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Paracelsus-Krankenhaus Ruit, über „maßgeschneiderte“ Operationen der Leistenbrüche informieren.

Anschließend wird Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Schlosser, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Paracelsus-Krankenhaus Ruit, über die operativen Verfahren von Nabel- und Narbenbrüchen in offener und minimalinvasiver Technik berichten.

Im Anschluss an die Vorträge von Herrn Michael Dick und Priv.-Doz. Dr. Schlosser haben die Besucher die Möglichkeit,  Fragen zu stellen.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Das ausführliche Programm kann im Internet unter www.kk-es.de heruntergeladen werden.


Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup