Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Neuer Experte für Radiologie an Kliniken Nürtingen und Plochingen

03.08.2010 00:00 Uhr

Seit Anfang Juli ist Oberarzt Dr. Hermann T. Kirsch verantwortlich für die Radiologie der Klinik Nürtingen und der Klinik Plochingen. Der  leitende Oberarzt ist zudem Vertreter des Chefarztes für Dia-gnostische Radiologie Privatdozent Dr. Holger Greess und Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums Nürtingen.
Kirsch begann seine berufliche Laufbahn nach seinem Studium an der Universitätsklinik Heidelberg 1989 in der Radiologie des Bür-gerhospitals Stuttgart. 1994 wechselte er in das Klinikum am Steinberg in Reutlingen. Dort arbeitete er weiter als Assistenzarzt sowohl in der medizinischen als auch in der radiologischen Abtei-lung.
Mit dem Ende seiner Facharztausbildung für Diagnostische Radio-logie wechselte er 1996 an das Krankenhaus Bad Cannstatt (Klini-kum Stuttgart) und war dort bis 1998 zunächst als Oberarzt, dann als leitender Oberarzt und Chefarztvertreter in der Radiologie tätig. Am Klinikum Stuttgart war Kirsch auch bei der Errichtung des Brustzentrums, des Gynäkologischem Krebszentrums und des Darmzentrums beteiligt. 2004 führte er für das Brustzentrum am Klinikum Stuttgart die mammographische Gewebsentnahme im Krankenhaus Bad Cannstatt ein.
Besonders wichtig an seiner neuen Aufgabe ist dem erfahrenen Radiologe eine patientenorientierte Führung der Abteilung und auf eine enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen.

Die medizintechnischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit des 49-jährigen Mediziners und seines Teams sind gege-ben. Mit dem für Oktober 2010 geplanten Einzug in dem Klinikneu-bau Nürtingen erhält die Radiologie modernste Geräte wie zum Beispiel einen neuen Computertomographen und ein Mammogra-phiegerät, das die Diagnose bei Brustkrebserkrankungen verbes-sert.

-Bild: Dr. Hermann Kirsch -

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup