Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Hohe Geburtenzahl in Nürtingen

14.01.2016 09:13 Uhr

1.356 Babys haben im vergangenen Jahr in der Klinik Nürtingen das Licht der Welt erblickt. Im Jahr zuvor waren es noch 1.136 Geburten. Prof. Dr. Andreas Funk und sein Team freuen sich über diese sehr positive Entwicklung. Trotz des großen Geburtenzuwachses von nahezu 20% ist die Kaiserschnittrate in der Nürtinger Klinik auf dem Säer mit 17% die zweitniedrigste in ganz Baden-Württemberg. Seit Januar dieses Jahres beschäftigen die Kreiskliniken auch am Standort Nürtingen eine eigene Kinderärztin, die die täglichen Visiten auf Station durchführt. Bis dato wurde die kinderärztliche Versorgung im Rahmen einer Kooperation mit den Alb-Fils-Kliniken durchgeführt.

Die Geburtshilfe der Klinik Nürtingen bietet Mutter und Kind eine individuelle, ganzheitliche Betreuung und Pflege. Neben der Gebärwanne oder dem Kreißbett stehen auch Gebärhocker, Gymnastikmatten oder Halteseile zur Verfügung. Zur Entspannung bietet die Klinik Nürtingen beispielsweise ein Bad, geburtsvorbereitende Akupunktur und Aromatherapie an. Unabhängig von der Geburtsmethode steht immer die größtmögliche Sicherheit von Mutter und Kind im Mittelpunkt. Dafür sorgt z.B. die tägliche Arzt- und Kinderarztvisite. Auf der Wöchnerinnenstation sind auch die Väter oder eine andere Begleitperson willkommen.

Bild: Kinderärztin Dr. Eva-Maria Kehrberger, Kinderärztin Klinik Nürtingen

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup