Medius Kliniken Kirchheim, Ruit und Nürtingen

Menu

Chefarzt Dr. Feise geht in Ruhestand

04.05.2010 00:00 Uhr

Der Chefarzt für Urologie am Paracelsus-Krankenhaus Ruit, Dr. Fritz Feise, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Feise leitete 23 Jahre lang die einzige urologische Klinik im Landkreis Esslingen.
Nach fünf Jahren als Leitender Oberarzt am Katharinenhospital in Stuttgart kam Feise 1987 nach Ruit. Dort baute er die Urologie auf, die es damals nicht als eigenständige Klinik gab. Feise nahm darüber hinaus lange Jahre auch das Amt des Ärztlichen Direktors wahr.

Heute, so Landrat Heinz Eininger bei der Verabschiedung, sei die Urologie ein „Leuchtturm in der Krankenhauslandschaft der Region Stuttgart“ und zweifellos ein „Aushängeschild“ der Kreiskliniken Esslingen. Dies zeigt auch die Zertifizierung als Prostatakarzinomzentrum, die Feise noch kurz vor seinem Ausscheiden mit seinem Team erreichen konnte.

Die Nachfolge von Dr. Feise tritt Professor Dr. Serdar Deger an, der bisher als Oberarzt an der Charité in Berlin gewirkt hat. Der 40jährige Mediziner hat eine Stiftungsprofessur für minimal-invasive Urologie inne und verstärkt damit weiter das Profil der Kreiskliniken in der so genannten Schlüsselloch-Chirurgie.

Bildergalerie ansehen (x Bilder)

nach oben

Open Popup